7. Spieltag

SKK Lauingen 2 – VSC Donauwörth 1                     1860 : 2066 Holz (0:6 Mannschaftspunkte)

Die 1. Mannschaft musste in Lauingen ran. In der Startpaarung konnten bereits die ersten beiden Mannschaftspunkte auf das Konto der Donauwörther guteschrieben werden. Mit Andreas Meier (525 Holz) und Jürgen Kapfer (512 Holz) konnten alle Sätze gewonnen werden. Durch die souveräne Leistung hatte die zweite Paarung einen Vorsprung von 72 Holz. Auch hier konnten Stefan Meier (512 Holz) und Steffen Reddel (517 Holz) die Mannschaftspunkte für den VSC sichern. Sie gaben jeweils nur einen Satz ab.

 

BC Schretzheim 3 – VSC Donauwörth 2                  1799 : 1792 Holz (5:1 Mannschaftspunkte)

Zu Gast in Schretzheim war die 2. Mannschaft. In der Startpaarung kegelten Elfriede Ruhl (446 Holz) und Marco Bohnhardt (432 Holz). Beide konnten leider nur jeweils einen Satz gewinnen und verloren damit die ersten beiden Mannschaftspunkte. Mit einem knappen Rückstand (24 Holz) ging die zweite Paarung ins Spiel. Die Aufholjagd sollte nun beginnen. Mit Franz Oberholzner (490 Holz) konnte der erste Mannschaftspunkt gewonnen werden. Leider hatte Wolfgang Zinnercker (424 Holz) nicht ganz so viel Glück. Er gewann zwar zwei Sätze musste sicher aber im Gesamtergebnis geschlagen geben. Damit verloren die Donauwörther nur denkbar knapp.